Zukunftsworkshop in der 64. Oberschule Hans Grundig vom 2.-3.11.2017 

 

Die SchülerInnen stellen ihre Assoziationen in Form von szenischen Standbildern dar, erarbeiten eigene Rahmenszenarien zum gesellschaftlichen Zusammenleben in Deutschland in 20 Jahren dar und präsentieren mögliche Alltagssituationen, die im Jahr 2037 stattfinden.


Szenische Standbilder zur Flüchtlingsthematik






Die Schüler arbeiten an ihren möglichen "Zukünften"






Rahmenszenarien zum gesellschaftlichen Zusammenleben in Deutschland in 20 Jahren

Die folgenden Szenarien stellen weder Wunsch- noch Horrorgeschichten oder persönliche Meinungen dar, sondern illustrieren verschiedene gesellschaftliche Entwicklungen, die mehr oder weniger wünschenswert sind. Die SchülerInnen analysierten abschließend ihre Zukunftsgeschichten dahingehend, was wir heute tun können, um günstige Trends zu fördern und gefährlichen Tendenzen entgegenzuwirken.


Beieinander

Ohneeinander



Miteinander

Gegeneinander



Alltagsszenen aus dem Jahr 2037

Szenario "Beieinander"





Szenario "Gegeneinander"





Szenario "Miteinander"